Umwelt- & Verbraucherpolitik - Verpackungen / Verpackungsverordnung

12.04.2018

„Moin Hamburg” - Elb-Metropole bekommt einen Coffee-to-go-Pfandbecher

Seit heute ist es amtlich: Hamburg bekommt einen einheitlichen Kaffee-Pfandbecher für den Unterwegs-Genuss von Heißgetränken. Das Unternehmen Recup wurde heute von Umweltsenator Jens Kerstan als Partner der Stadt gegen die Pappbecherflut vorgestellt. Das Unternehmen bekommt als Starthilfe eine Zuwendung von der Umweltbehörde. Der Becher aus robustem, recycelbarem Kunststoff hat eine Lebensdauer von mehr als 500 Spülgängen, kann gegen eine Pfandgebühr von 1 Euro ausgeliehen und bei jedem teilnehmenden... mehr >>

Kategorie: Verpackungen / Verpackungsverordnung

24.11.2017

Verpackungsgesetz / Verpackungslizensierung - Newsletterdienst der Zentralen Stelle

Die Zentrale Stelle Verpackungsregister wird ab 2018 alle 2 Monate in einem Newsletter über die aktuellen Entwicklungen zur Umsetzung der sie und die Wirtschaftsbeteiligten betreffenden Vorgaben zum Verpackungsgesetz berichten. Informationen zur Lizensierung sollen ebenfalls bereitgestellt werden. Zum Newsletter-Abo: https://www.verpackungsregister.org/newsletter/ Hintergrund Die Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister soll als beliehene Behörde ab 1.1.2019 auf der Grundlage des... mehr >>

Kategorie: Verpackungen / Verpackungsverordnung

21.07.2017

Verbrauch von Tragetaschen in Deutschland 2016

Erfolgreiche Zwischenbilanz der freiwilligen Selbstverpflichtung des Handels beim Thema Minderung des Plastiktütenverbrauchs: Auf der Kampagnen-Homepage des Handels sind mittlerweile die ersten Daten zur freiwilligen Selbstverpflichtung des Handels veröffentlicht worden, den bundesweiten Verbrauch an Kunststofftragetaschen zu reduzieren und dabei Plastiktüten, keinesfalls mehr kostenfrei abzugeben. Ein halbes Jahr nach ihrem offiziellen Start am 1. Juli 2016 weisen die Verbrauchsdaten für 2016 schon einen... mehr >>

Kategorie: Verpackungen / Verpackungsverordnung

21.06.2017

Ein Drittel weniger Kunststofftüten in Deutschland

Die Vereinbarung zwischen dem Bundesumweltministerium und dem Handelsverband Deutschland (HDE) über die Einführung einer Bezahlpflicht für Kunststofftragetaschen zeigt Wirkung. Die Deutschen verbrauchten 2016 ein Drittel weniger Tüten als im Jahr zuvor. Für leichte Tragetaschen hat der deutsche Handel bereits das europäische Ziel für 2025 erreicht. Das verdeutlichen aktuelle Zahlen der Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung (GVM). Demnach verringerte sich 2016 der Tütenverbrauch im Vergleich zum... mehr >>

Kategorie: Verpackungen / Verpackungsverordnung

31.05.2017

Überarbeitung der EU-Verpackungsrichtlinie bringt Binnenmarkt in Gefahr

Gemeinsam mit 65 europäischen und nationalen Verbänden warnt der HDE vor Plänen der EU-Mitgliedsstaaten zur Überarbeitung der EU-Verpackungsrichtlinie. „Am Ende drohen hier große Einschränkungen für den europäischen Binnenmarkt”, so der stellvertretende Büroleiter des HDE in Brüssel, Götz Brandau. Die aktuell gültige Richtlinie dient der Verwirklichung und Sicherung des Binnenmarktes und soll durch die Angleichung nationaler Gesetze den freien Warenverkehr innerhalb der EU fördern. Daher untersagt sie... mehr >>

Kategorie: Verpackungen / Verpackungsverordnung

12.05.2017

Verpackungsgesetz verabschiedet: Deutschland kann Vorreiterrolle beim Recycling fortsetzen

Das Verpackungsgesetz kann nunmehr am 1. Januar 2019 in Kraft treten. Mit der heutigen Verabschiedung des Verpackungsgesetzes im Bundesrat wurde die letzte Hürde im Rechtsetzungsverfahren genommen. Der Handelsverband Deutschland (HDE) begrüßte heute via Pressemitteilung die Verabschiedung: „Die heutige Verabschiedung des Verpackungsgesetzes im Bundesrat sieht der Handelsverband Deutschland (HDE) als Signal der Politik für noch effizienteres Recycling. ‚Das Verpackungsgesetz stellt sicher, dass... mehr >>

Kategorie: Verpackungen / Verpackungsverordnung

29.03.2017

Lebensmittelüberwachung Schleswig-Holstein: Handlungsempfehlungen für den Ausschank von Heißgetränken in Mit-Bring-Becher des Kunden

Kaffee und andere Heißgetränke im Mitbring-Becher: Um weniger Abfall aus Coffee-to-go-Bechern zu produzieren, ebnet das schleswig-holsteinische Umweltministerium den Weg für den flächendeckenden Einsatz von Mehrwegbechern im Land zwischen den Meeren. Landesumweltminister Robert Habeck stellte dazu heute gemeinsam mit Vertreterinnen des Landesinnungsverbandes des Bäckerhandwerks Schleswig-Holstein eine Handlungsempfehlung vor, die Betrieben aufzeigt, wie sie kundeneigene Becher oder Becher aus... mehr >>

Kategorie: Lebensmittelhygiene & Mikrobiologie

Treffer 1 bis 7 von 37
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-37 Nächste > Letzte >>
 
 
© 1946 – 2018 Handelsverband Nord

www.hvnord.de verwendet Cookies, um den Besuchern den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie diese Website weiter benutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie hier Ich stimme zu