Umwelt- & Verbraucherpolitik - Nachrichten

16.07.2018

Lebensmittelabfälle den Profis überlassen

Es ist richtig, dass der Bundesrat keine voreiligen Entscheidungen zur Entsorgung verpackter Lebensmittelabfälle getroffen hat. Ein entsprechender Entschließungsantrag der Länder Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg wurde in der vergangenen Woche abgelehnt und an den Umweltausschuss verwiesen. Der Antrag sah vor, dass bei der Entsorgung verpackter Lebensmittelabfälle künftig die Verpackungen ausnahmslos von den Lebensmittelabfällen getrennt werden müssen, um Umwelteinträge zu vermeiden. Der Antrag ließ... mehr >>

Kategorie: Abfallwirtschaft

11.07.2018

Chemikalienverbotsverordnung - Seminar und Prüfung zur Erlangung der eingeschränkten Sachkunde

Das Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein in Flintbek bei Kiel führt vom 18.9.2018 bis 20.9.2018 ein zweihalbtägiges Seminar zur Erlangung der eingeschränkten Sachkunde gemäß Chemikalienverbotsverordnung (ChemVerbotsV) durch. Angeboten wird ein Lehrgang mit anschließender Prüfung für die eingeschränkte Sachkunde hinsichtlich der Abgabe von gefährlichen Stoffen und Gemischen mit Ausnahme von Biozid-Produkten und Pflanzenschutzmitteln. Beachten Sie: Bei diesem... mehr >>

Kategorie: Gefahrstoffe & REACH

07.06.2018

Verbrauch an Plastiktüten sinkt erneut um ein Drittel

Der Verbrauch von Plastiktüten in Deutschland ist 2017 erneut drastisch gesunken. Insgesamt wurden 1,3 Milliarden Kunststofftragetaschen weniger in Umlauf gebracht als noch 2016. Das entspricht einer Reduzierung um mehr als ein Drittel. Das verdeutlichen aktuelle Zahlen der Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung (GVM). „Die Daten zeigen, dass die Vereinbarung zur Reduzierung der Zahl von Plastiktüten zwischen dem HDE und dem Bundesumweltministerium erfolgreich wirkt”, so HDE-Präsident Josef... mehr >>

Kategorie: Verpackungen / Verpackungsverordnung

05.06.2018

EU-Kommission startet neuen Europäischen Nachhaltigkeitspreis

Interessierte können sich seit heute (5.6.2018) um den neuen Europäischen Nachhaltigkeitspreis bewerben. Damit will die EU-Kommission europäische Bürger, Organisationen und Unternehmen auszeichnen, die zur Verwirklichung der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen beitragen. Bewerbungen für den Europäischen Nachhaltigkeitspreis können bis zum 14. September 2018 eingereicht werden. Die Gewinner des Preises werden von einer Jury ausgewählt, die aus Mitgliedern der hochrangigen Multi-Stakeholder... mehr >>

Kategorie: Nachhaltigkeit / Nachhaltiger Einzelhandel & Konsum

31.05.2018

Nachhaltig Handeln – Beitrag des Einzelhandels zur Agenda 2030

Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (englisch: Sustainable Development Goals, SDGs; französisch: Objectifs de développement durable) sind politische Zielsetzungen der Vereinten Nationen (UN), die weltweit der Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene dienen sollen. Die SDGs sind ein Meilenstein für die Nachhaltigkeit. Denn mit ihnen hat sich die Weltgemeinschaft erstmals auf einen alle drei Nachhaltigkeitsdimensionen einschließenden Katalog von festen... mehr >>

Kategorie: Nachhaltigkeit / Nachhaltiger Einzelhandel & Konsum

29.05.2018

Baumarktbranche unterstützt auch 2018 Initiative „Bienen füttern!”

Am 17. Mai ist die Initiative „Bienen füttern!” des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) in die nächste Runde gestartet, und das erneut mit der Unterstützung des Baumarkthandels. Weiterführende Informationen: Baumarktbranche unterstützt auch 2018 Initiative „Bienen füttern!”, BHB, 17.5.2018 Quelle: BHB-Newsletter, BHB – Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten e.V., Mai 2018, verantwortlich: Dr. Peter O. Wüst, 29.5.2018 mehr >>

Kategorie: Nachhaltigkeit / Nachhaltiger Einzelhandel & Konsum

28.05.2018

Einwegplastik in der EU-Plastik-Strategie: HDE fordert ganzheitliches Konzept

Den heute vorgestellten Richtlinienentwurf der EU-Kommission zu Einwegplastik bewertet der Handelsverband Deutschland (HDE) in einigen Bereichen kritisch. Die vorgeschlagenen Verbote von Plastikbesteck, Strohhalmen oder Ballonstäbchen seien nicht zielführend, gefordert sei vielmehr eine Gesamtstrategie für ein noch besseres Recycling. „Verbote einzelner Produkte führen nicht zu mehr Umweltschutz. Es geht darum, Problembewusstsein in der Gesellschaft zu schaffen. Ein Erfolgsmodell in diesem Bereich ist... mehr >>

Kategorie: Position

Treffer 1 bis 7 von 30
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-30 Nächste > Letzte >>

Sie sind nicht angemeldet.

Bitte melden Sie sich über Login an, um unser reichhaltiges Informationsangebot zu nutzen.

 
 
© 1946 – 2018 Handelsverband Nord

www.hvnord.de verwendet Cookies, um den Besuchern den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie diese Website weiter benutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie hier Ich stimme zu