Personal-, Aus- & Weiterbildung - Nachrichten

13.03.2019

Handelsunternehmen auf Platz 1 und 2 der Ausbildungsplatzanbieter - in Schleswig-Holstein gibt es noch freie Plätze

Die aktuellen Ausbildungsmarktzahlen der Bundesagentur für Arbeit zeigen, dass bereits zu Beginn des Berichtsjahres 2018/2019 die Handelsunternehmen in Deutschland knapp 27.200 Stellen für die Ausbildung Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel und gut 16.700 Ausbildungsstellen zum Verkäufer bzw. Verkäuferin anbieten.Damit belegten die beiden Kernberufe des Einzelhandels die ersten beiden Plätze aller angebotenen Ausbildungsstellen der rund 330 anerkannten Ausbildungsberufe. Außerdem wächst nicht nur die Zahl... mehr >>

Kategorie: Personal. Aus- & Weiterbildung

01.02.2019

Weiterbildung – Kompetenzen 4.0: Interviewpartner gesucht!

Wie verändert der digitale Wandel die Arbeitsabläufe im Einzelhandel? Welche Kompetenzen müssen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zukünftig mitbringen, um den veränderten Anforderungen Stand zu halten? Und wie müssen Weiterbildungen gestaltet werden, damit sie in den betrieblichen Alltag passen? Die Koordinierungsstelle Weiterbildung (KWB e.V.) entwickelt hierzu Fortbildungsangebote für den Einzelhandel und sucht für die Bedarfserhebung Interviewpartner zum Thema „Digitaler Wandel im Einzelhandel“. Im... mehr >>

Kategorie: Weiterbildung

31.07.2018

Neuer Beruf für den digitalen Handel: Erste E-Commerce-Kaufleute starten Ausbildung

Rund 1.000 Auszubildende beginnen am 1. August ihre Ausbildung im neuen Beruf Kaufmann bzw. Kauffrau im E-Commerce. Der Handelsverband Deutschland (HDE) hatte in den vergangenen Jahren federführend an der Einführung des ersten 4.0-Berufs mitgearbeitet. „Die Händler brauchen den neuen Beruf, um ihren Nachwuchs systematisch und qualifiziert auf eine Karriere im Online-Handel vorbereiten können”, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Angesichts der wachsenden Umsätze im Online-Handel ist diese Anpassung... mehr >>

Kategorie: Berufsbilder

30.10.2015

Möglichkeiten zur Beschäftigung von Flüchtlingen

Für Handelsunternehmen, die Ausbildungs- und Arbeitsplätze auch mit Flüchtlingen besetzen wollen, gibt es Möglichkeiten der Unterstützung durch die Bundesagentur für Arbeit (BA). Um dies detaillierter auszuloten, traf sich die Geschäftsführung des Handelsverbandes Nord (HV Nord) mit den zuständigen Repräsentanten der Regionaldirektion Nord. Schnell wurden verschiedene, interessante Möglichkeiten der Integration in den Arbeitsmarkt deutlich. Derzeit laufen Deutsch- und Integrationskurse für viele... mehr >>

Kategorie: Personal. Aus- & Weiterbildung

07.01.2015

Gesucht: Das Gesicht des Handels 2015

Auch dieses Jahr sucht die Einzelhandelsorganisation wieder das Gesicht des Handels. Noch bis einschließlich 31. Oktober 2015 können sich alle Angestellten aus dem deutschen Einzelhandel bewerben. Das Gesicht des Handels wird dann unter allen Einsendungen ausgelost und am 18. November 2015 auf der Galaveranstaltung auf dem Deutschen Handelskongress offiziell gekürt. Dem/r Sieger/in und einer Begleitperson winken eine Reise nach Berlin, zwei Übernachtungen im Maritim Hotel und zwei Eintrittskarten zum... mehr >>

Kategorie: HV-Nord-Newsletter

09.05.2014

Ein Goody für Azubis – kostenloser Unfallversicherungsschutz

Für Auszubildende im Handel bietet der Einzelhandelsverband Nord zusammen mit seinem Versicherungspartner Signal Iduna ein echtes geldwertes Plus: eine kostenlose Unfallversicherung für Auszubildende für maximal fünf Monate zur Überbrückung der Zeit vom Ende der Schulzeit bis zum Beginn des Ausbildungsverhältnisses. In dieser Zeit müsste der Auszubildende sich normalerweise selbst versichern. Unternehmen, die ihren Auszubildenden dieses Angebot unterbreiten möchten, wenden sich bitte an den... mehr >>

Kategorie: Personal. Aus- & Weiterbildung

21.03.2014

Demenz (k)ein Thema? Hilfreicher Umgang mit Demenz im Einzelhandel

In Schleswig – Holstein leben zur Zeit ca. 45.000 Menschen mit einer Demenz. Durch den demographischen Wandel wird diese Zahl in den nächsten Jahren deutlich zunehmen. An Demenz erkrankte Menschen gehen einkaufen, gehen zur Bank oder zum Friseur. Meist bevorzugen sie als „Stammkunden“ Geschäfte, die sie seit langem kennen. So kommen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Einzelhandels zunehmend mit Menschen mit Demenz in Kontakt - manchmal ohne es zu wissen. Dies gilt besonders für Einzelhandelsunternehmen,... mehr >>

Kategorie: HV-Nord-Newsletter

Treffer 1 bis 7 von 16
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-16 Nächste > Letzte >>

Sie sind nicht angemeldet.

Bitte melden Sie sich über Login an, um unser reichhaltiges Informationsangebot zu nutzen.

 
 
© 1946 – 2019 Handelsverband Nord

www.hvnord.de verwendet Cookies, um den Besuchern den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie diese Website weiter benutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie hier Ich stimme zu