Betrieb & Finanzen - Neues Steuerrecht in der Diskussion

23.03.2016

HDE: Steuerhinterziehung gezielt bekämpfen

Die Steuerhinterziehung mit Registrierkassen muss wirkungsvoll bekämpft werden. Ansonsten ist die große steuerehrliche Mehrheit der Einzelhandelsunternehmen im Wettbewerb im Nachteil. „Der aktuelle Referentenentwurf zum Manipulationsschutz vor digitalen Grundaufzeichnungen aus dem Bundesfinanzministerium ist in vielen Punkten auf dem richtigen Weg”, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Wichtig sei insbesondere, dass die Vorgabe für einen Manipulationsschutz für die Kassen technologieoffen sei. Damit... mehr >>

Kategorie: Position

19.08.2015

Steuerbetrug eindämmen ohne Zusatzbelastung der Wirtschaft

Zum Thema der Woche, dem Manipulationsschutz bei Registrierkassen, unterstreicht Jochen Bohne, Steuerexperte beim Handelsverband Deutschland (HDE), die Sichtweise des Handels in der heutigen Ausgabe des Pressedienstes des Handels (PdH): Die Länder planen, gegen Steuerbetrug durch Manipulationen von Registrierkassen vorzugehen. Insbesondere der vorgesehene technische Manipulationsschutz ist aus Sicht des Handels problematisch. Dass die Finanzverwaltung gegen Steuerbetrug mit Registrierkassen vorgeht, ist... mehr >>

Kategorie: Position

09.07.2015

Erbschaftsteuer: HDE sieht Nachbesserungsbedarf

Der Handelsverband Deutschland (HDE) sieht noch Nachbesserungsbedarf bei der Reform der Erbschaftsteuer. „Nach der aktuell geplanten Regelung würden Familienunternehmen im Erbfall oft überbesteuert”, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Grund dafür sei, dass Unternehmen überbewertet würden und letztlich deshalb überhöhte Erbschaftsteuern zu zahlen hätten. Außerdem seien die Regelungen nach wie vor zu bürokratisch. Insbesondere die notwendige Bewertung des Privat- und einzelner Gegenstände des... mehr >>

Kategorie: Position

24.10.2013

Umsatzsteuer in der EU: HDE unterstützt Kommissionsvorschlag

Positiv bewertete gestern der Handelsverband Deutschland (HDE) die Initiative der EU-Kommission, Umsatzsteuererklärungen in Europa zu vereinheitlichen. „Das erleichtert insbesondere kleinen und mittleren Händlern mit ausländischen Kunden das Leben. Bisher müssen sich diese Händler bei grenzüberschreitenden Lieferungen oftmals mit ausländischen Steuergesetzen und Steuerverwaltungen herumschlagen”, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Schuld daran ist eine Vorschrift, wonach die Umsatzsteuer im Staat... mehr >>

Kategorie: In der Diskussion

06.03.2013

HDE: Überbesteuerung für genossenschaftliche Einzelhändler

Der Handelsverband Deutschland (HDE) warnt nach der Entscheidung des Vermittlungsausschusses zur Besteuerung von Streubesitzdividenden vor unverhältnismäßigen neuen Belastungen für genossenschaftlich organisierte Einzelhändler. „Die Regelungen führen zu einer Mehrfachbesteuerung. Auf die Dividenden würde über mehrere Stufen hinweg immer wieder Steuer fällig”, so HDE-Experte Jochen Bohne. Bei genossenschaftlich organisierten Unternehmen wie beispielsweise der EDEKA halten selbständige in GmbHs... mehr >>

Kategorie: In der Diskussion

12.04.2012

Stellungnahme der Wirtschaftsverbände zum Referentenentwurf eines Jahressteuergesetzes 2013

Nachfolgend finden Sie die Stellungnahme der acht Wirtschaftsverbände zum Referentenentwurf eines Jahressteuergesetzes (JStG) 2013. Das JStG 2013 nimmt vor allem EU-rechtlich notwendige Gesetzesänderungen auf. Gesetzgeberische Reformmaßnahmen bei den Unternehmensteuern sind bisher nicht vorgesehen. Die Verbände mahnen daher noch einmal die Verkürzung der Aufbewahrungsfristen an. Zudem sehen sie Reformbedarf bei der umsatzsteuerlichen Organschaft. Hier benötigt die Wirtschaft mehr... mehr >>

Kategorie: Position

30.12.2011

Stellungnahme der Wirtschaftsverbände zu einem EU-Vorschlag einer Finanztransaktionssteuer

Im Finanzausschuss des Bundestages standen am 30. November 2011 ein Antrag der SPD und ein Richtlinienvorschlag der EU-Kommission zur Einführung einer Finanztransaktionssteuer auf der Tagesordnung. Der Handelsverband Deutschland (HDE) hält die Finanztransaktionssteuer unter den aktuellen Rahmenbedingungen nicht für sinnvoll. In einer gemeinsamen Stellungnahme der Wirtschaftsverbände macht der HDE deutlich, dass eine isolierte Einführung in Europa oder Deutschland den Standort gegenüber anderen... mehr >>

Kategorie: In der Diskussion

 
 
© 1946 – 2017 Handelsverband Nord

www.hvnord.de verwendet Cookies, um den Besuchern den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie diese Website weiter benutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie hier Ich stimme zu