Betrieb & Finanzen - Nachrichten

07.02.2019

Grundsteuerreform: Mehrbelastungen für Einzelhändler vermeiden

Vor dem heutigen Treffen der Finanzminister von Bund und Ländern zur Reform der Grundsteuer spricht sich der Handelsverband Deutschland (HDE) für eine möglichst einfache Regelung aus. Die Finanzminister sollten die Steuer nicht an den Wert eines Grundstücks koppeln, sondern an dessen Größe. „Die Politik muss die Reform der Grundsteuer schnell zum Abschluss bringen, die Unternehmen brauchen Rechtssicherheit. Am Ende darf dabei jedoch keine Mehrbelastung für die Handelsunternehmen stehen. Die Branche steckt... mehr >>

Kategorie: Steuern

23.01.2019

Winterschlussverkauf startet am 28. Januar

Der diesjährige freiwillige Winterschlussverkauf (WSV) startet am Montag, den 28. Januar. Besonders bei den Modehäusern müssen in diesen Tagen die Lager geräumt werden, um Platz für die Frühjahrsmode zu schaffen. Schnäppchenjäger können im bevorstehenden Schlussverkauf noch auf große Auswahl hoffen. Vor allem Mode, Schuhe, Sportbekleidung, Lederwaren sowie Heimtextilien werden reduziert. Aber auch viele Möbelgeschäfte, Bau- und Elektronikmärkte bieten preisreduzierte Ware an. Der WSV dauert in der Regel... mehr >>

Kategorie: Betrieb & Finanzen

04.12.2018

Instant Payment nicht durch hohe Gebühren ausbremsen

Als innovationshemmend bewertet der Handelsverband Deutschland (HDE) zu hohe Gebühren bei der derzeitigen Einführung von Instant-Payment-Verfahren durch deutsche Banken. „Die Echtzeitüberweisung hat das Zeug dazu, bisherige Zahlverfahren zu revolutionieren und im besten Fall sogar zu ersetzen. Die Banken sollten sich über das Potential der neuen Zahlungsart bewusst werden und nicht durch unbedacht hohe Preise den Erfolg gefährden”, so HDE-Zahlungsexperte Ulrich Binnebößel. Die SEPA-Echtzeitüberweisung... mehr >>

Kategorie: Zahlungssysteme & Warenwirtschaft

10.10.2018

Umsatzkorrekturfaktoren 2019

Der Handelsverband Deutschland (HDE) berechnet jährlich Umsatzkorrekturfaktoren, die als Umsatzplanungshilfe für den stationären Einzelhandel verwendet werden können. Die Umsatzkorrekturfaktoren geben an, um wie viele Prozentpunkte der Umsatz eines bestimmten Monats bzw. Jahresabschnitts gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum bereinigt werden muss, um den Einfluss der Anzahl und der Lage der Verkaufstage annähernd auszuschalten. Aus der Höhe der einzelnen Umsatzkorrekturfaktoren kann schon heute... mehr >>

Kategorie: Betrieb & Finanzen

24.10.2017

6.12.2017, Kiel - 5. Forum Elektromobilität Schleswig-Holstein

Technologien und Geschäftsmodelle von heute und morgen, Marktentwicklungen bei der Ladeinfrastruktur, praxisnahe Anwendungsbeispiele und Wirtschaftlichkeitsberechnungen stehen im Mittelpunkt beim Forum Elektromobilität Schleswig-Holstein. Das Treffen von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zur alljährlichen Bestandsaufnahme in Sachen Elektromobilität findet in diesem Jahr das fünfte Jahr in Folge statt. Die Vortragsveranstaltung wird durch eine Ausstellung abgerundet. Die Post plant, mit ihrem... mehr >>

Kategorie: Energie & Energieeffizienz

29.09.2017

Umsatzkorrekturfaktoren 2018

Die Umsatzkorrekturfaktoren werden jährlich vom Handelsverband Deutschland als Umsatzplanungshilfe für Unternehmen veröffentlicht. Sie geben an, um wie viel Prozentpunkte die Umsatzentwicklung eines bestimmten Monats- bzw. Jahresabschnittes gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum bereinigt werden muss. Aus der Höhe der einzelnen Umsatzkorrekturfaktoren kann schon heute gut abgelesen werden, welche Monate bzw. Jahresabschnitte von der Lage und Anzahl der Verkaufstage her positiv oder negativ... mehr >>

Kategorie: Betrieb & Finanzen

06.07.2017

Bitte um Mithilfe: Expertenumfrage zu Printprospektverteilung & Mindestlohn für Zusteller

Ab dem 1. Januar 2018 erhalten Zusteller von Anzeigenblättern und Zeitungen in Deutschland den vollen gesetzlichen Mindestlohn, der für Zusteller von reinen Werbeprospekten bereits seit Anfang 2015 gilt. Unseren Partner Offerista Group, Dienstleister für digitales Handelsmarketing, interessiert, ob die Anhebung des Mindestlohns bei Handelsunternehmen Änderungen in der Prospektverteilung (z.B. Planung, Kosten, Umsatzbeitrag) nach sich zieht. Alle Teilnehmer der anonymen Umfrage (Dauer: 1 Minute) erhalten... mehr >>

Kategorie: Marketing

Treffer 1 bis 7 von 25
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-25 Nächste > Letzte >>

Sie sind nicht angemeldet.

Bitte melden Sie sich unter Login an, um unser reichhaltiges Informationsangebot zu nutzen.

 
 
© 1946 – 2019 Handelsverband Nord

www.hvnord.de verwendet Cookies, um den Besuchern den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie diese Website weiter benutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie hier Ich stimme zu