06.07.2017
Von: mp

Bitte um Mithilfe: Expertenumfrage zu Printprospektverteilung & Mindestlohn für Zusteller

 

Ab dem 1. Januar 2018 erhalten Zusteller von Anzeigenblättern und Zeitungen in Deutschland den vollen gesetzlichen Mindestlohn, der für Zusteller von reinen Werbeprospekten bereits seit Anfang 2015 gilt.

Unseren Partner Offerista Group, Dienstleister für digitales Handelsmarketing, interessiert, ob die Anhebung des Mindestlohns bei Handelsunternehmen Änderungen in der Prospektverteilung (z.B. Planung, Kosten, Umsatzbeitrag) nach sich zieht. Alle Teilnehmer der anonymen Umfrage (Dauer: 1 Minute) erhalten die Ergebnisse sowie Vergleichsdaten aus den Offerista Prospektbarometern der letzten Jahre aufbereitet für ihre Planung. Wir freuen uns, wenn Sie dieses Projekt mit Ihrer Teilnahme unterstützen!

>>> Zur Umfrage


 
 
© 1946 – 2017 Handelsverband Nord

www.hvnord.de verwendet Cookies, um den Besuchern den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie diese Website weiter benutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie hier Ich stimme zu