Standortbezogene Dienste

Wie das Handy dem Handel gegen Online-Rivalen hilft

Während der Onlinehandel deutlich wächst, kämpfen viele Läden mit stagnierenden Einnahmen. Standortbezogene Dienste (Location Based Services) sollen dem stationären Einzelhandel wieder mehr Schwung verleihen. Mit speziellen Apps werden Kunden über Angebote und Produkte informiert sowie auf Geschäfte aufmerksam gemacht. Auf diese Weise spielt das Ladengeschäft einen großen Vorteil gegenüber der Online-Konkurrenz aus.

Folgender Video-Beitrag des Portals „mittelstand Die Macher” ist rund um den diesjährigen Tag des Norddeutschen Einzelhandels entstanden:

 
 
© 1946 – 2017 Handelsverband Nord

www.hvnord.de verwendet Cookies, um den Besuchern den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie diese Website weiter benutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie hier Ich stimme zu