Umwelt- & Verbraucherpolitik - Weitere Informationen

05.05.2017

Angelverbot in Nord- und Ostsee vor Verkündung

Zum Thema Angelverbot informiert uns aktuell Jens Meyer von der Entwicklungsgesellschaft Ostholstein mbH, dass Umweltministerin Barbara Hendricks gegenüber der MADSACK Mediengruppe (Lübecker Nachrichten, Ostsee-Zeitung) das geplante Angelverbot bestätigt hat. Die Verordnungen sollen demnach noch diesen Monat unterschrieben werden. Die Lübecker Nachrichten werden hierzu am 6. Mai 2017 einen Bericht bringen. Der Handelsverband Nord (HV Nord) unterstützt die von Jens Meyer koordinierte Initiative gegen das... mehr >>

Kategorie: Umwelt- & Verbraucherpolitik

23.11.2016

Newsletter „Nein zum Angelverbot in Nord- und Ostsee”, Ausgabe 11/2016

Anbei stellen wir Ihnen die November-Ausgabe des aktuellen Newsletters der „Allianz gegen das geplante Verbot der Freizeitfischerei in der AWZ” zur Verfügung. Unter anderem nehmen zum geplanten Verbot Stellung Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) und Mecklenburg-Vorpommerns Umweltminister Dr. Till Backhaus (SPD). Weiterführende Informationen: Newsletter „Nein zum Angelverbot in Nord- und Ostsee”, Ausgabe November 2016 vgl. Jens Meyer, Entwicklungsgesellschaft Ostholstein mbH EGOH,... mehr >>

Kategorie: Umwelt- & Verbraucherpolitik

01.11.2016

Schutz- und Klagefond gegen Angelverbot in Nord- und Ostsee

Mit einem gemeinsamen Schutz- und Klagefond wollen sich die Vertreter des ostholsteinischen Angeltourismus gegen das vom Bundesumweltministerium geplante Verbot der Freizeitfischerei im Fehmarnbelt wappnen. Die im Verband der Bäder- und Hochseeangelschiffbesitzer organisierten Angelkutterkapitäne haben sich verpflichtet, 15.000,- € in den Fond einzuzahlen. Gemeinsames Ziel ist die Verhinderung des Verbotes der Freizeitfischerei in den geplanten Schutzgebieten der deutschen Ausschließlichen Wirtschaftszone... mehr >>

Kategorie: Umwelt- & Verbraucherpolitik

14.09.2016

Ökoetikett: Klares Nein zum zweiten Preisschild - Kommentar von Kai Falk HDE-Geschäftsführer für Nachhaltigkeit und Kommunikation

In ihrem Umweltprogramm 2030 schlägt Bundesumweltministerin Barbara Hendricks ein Ökoetikett vor. Das „zweite Preisschild” soll Umweltwirkungen von besonders umweltrelevanten Produkten wie Elektrogeräten aufzeigen und die Verbraucher beim nachhaltigen Einkauf unterstützen. Wie die Pläne umgesetzt werden können, lässt die Ministerin noch offen, aber genau das ist der Knackpunkt. Bereits heute gibt es ausreichend viele Siegel, die den Konsumenten Orientierung zu den Umweltwirkungen einzelner Produkte... mehr >>

Kategorie: Umwelt- & Verbraucherpolitik

08.06.2016

Handelsverband Nord gegen Verbot der Freizeitfischerei in Schutzgebieten der Ausschließlichen Wirtschaftszone

Die Allianz fordert das Bundesumweltministerium auf, die eigentlichen Ursachen zu bekämpfen! mehr >>

Kategorie: Umwelt- & Verbraucherpolitik

Treffer 1 bis 5 von 10
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 Nächste > Letzte >>
 
 
© 1946 – 2017 Handelsverband Nord

www.hvnord.de verwendet Cookies, um den Besuchern den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie diese Website weiter benutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie hier Ich stimme zu