Lohn- & Tarifpolitik - Tarifverhandlungen

23.07.2015

Tarifabschlüsse für die Bundesländer Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern

Information über den Abschluss der Tarifverträge Zwischen dem 14.07.2015 und 16.07.2015 konnte die diesjährige Tarifrunde für den Einzelhandel in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg durch den Abschluss eines neuen Gehalts- und Lohntarifvertrages mit der Gewerkschaft ver.di beendet werden. Abgeschlossen wurden der Gehalts- und Lohntarifvertrag sowie der Tarifvertrag Warenverräumung im Verkauf in allen drei Tarifgebieten sowie der Tarifvertrag für Callcenter in Hamburg. Weitere... mehr >>

Kategorie: Tarifverhandlungen

10.01.2014

Tarifabschluss im Einzelhandel Mecklenburg-Vorpommern

Am heutigen Tag wurde in der 4. Verhandlungsrunde für die ca. 50.000 Beschäftigten im Einzelhandel in Mecklenburg-Vorpommern ein Tarifabschluss erzielt. Dazu sagte Margit Kühn, Vorsitzende der Tarifkommission des Einzelhandelsverbandes Nord e.V., in Sternberg: „Wir haben mit diesem Abschluss einen langanhaltenden Tarifkonflikt beendet. Gleichzeitig haben wir mit einigen Anpassungen an das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) einen Restanten aus der letzten Tarifrunde erledigen können. Zusätzlich ist... mehr >>

Kategorie: Tarifnachrichten

10.01.2014

Tarifabschluss im Einzelhandel Schleswig-Holstein

Am heutigen Tag wurde nach der 3. Verhandlungsrunde für die ca. 90.000 Beschäftigten im Einzelhandel in Schleswig-Holstein ein Tarifabschluss erzielt. Die Tarifentgelte werden ab dem 1.8.2013 um 3 % und ab dem 1.5.2014 um weitere 2,1 % erhöht. Der Abschluss hat eine Laufzeit von 24 Monaten. Zusätzlich konnten notwendige Anpassungen an das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) vereinbart werden sowie neue Regelungen für Warenverräumtätigkeiten. Für eine grundsätzliche Weiterentwicklung der... mehr >>

Kategorie: Tarifnachrichten

14.11.2013

Tarifverhandlung für den Einzelhandel in Mecklenburg-Vorpommern vertagt

Nach der heutigen dritten Tarifverhandlungsrunde für den Einzelhandel in Mecklenburg-Vorpommern in Sternberg sagte Dierk Böckenholt, Hauptgeschäftsführer des Einzelhandelsverbandes Nord e.V.: „Die Gespräche verliefen in sachlicher Atmosphäre. Wir haben uns zu allen wechselseitigen Verhandlungspunkten ausgetauscht. Auch wenn es noch keine konkreten Ergebnisse gab, bewerten wir positiv, dass es wieder einen Gesprächsfaden gibt. Für einen Abschluss noch vor Weihnachten müssen wir uns allerdings auf beiden... mehr >>

Kategorie: Presse 2013

17.09.2013

Ver.di lehnt Arbeitgeberangebot ab und blockiert Tarifverhandlungen für den Einzelhandel: Arbeitgeber sprechen Verbandsempfehlung für Mecklenburg-Vorpommern aus

Die Tarifkommission des Einzelhandelsverbandes Nord hat in der heutigen zweiten Tarifrunde ein dezidiertes Angebot zum Abschluss eines modernisierten Tarifvertrages vorgelegt. Dieses beinhaltete auch eine Entgeltsteigerung von insgesamt 4 % in zwei Stufen. Die Arbeitnehmerseite hat das Angebot abgelehnt, ohne selbst konkrete Lösungsansätze zu formulieren. „Ver.di will bundesweit allein eine Entgelterhöhung durchsetzen, verweigert sich jedoch, notwendige Modernisierungen sowie Anpassungen an bestehende... mehr >>

Kategorie: Presse 2013

13.06.2013

Tarifverhandlungen im schleswig-holsteinischen Einzelhandel vor dem Aus

Die Arbeitgeber im schleswig-holsteinischen Einzelhandel sehen aufgrund der Blockadehaltung von ver.di den Flächentarifvertrag im Einzelhandel als gefährdet. In der zweiten Verhandlungsrunde wollten die Arbeitgeber konkret in die Verhandlungen über Entgelt, Manteltarif und Modernisierungsansätze eintreten und haben unter anderem den Abschluss eines Manteltarifs angeboten, der deutliche Verbesserungen für die Arbeitnehmer gegenüber den bisherigen Regelungen vorsieht.Ver.di beharrte darauf, ausschließlich... mehr >>

Kategorie: Presse 2013

09.09.2011

Tarifverhandlung für den Einzelhandel in Mecklenburg-Vorpommern ohne Ergebnis

Zur heutigen 2. Tarifrunde für den Einzelhandel in Mecklenburg-Vorpommern sagte Dierk Böckenholt, Hauptgeschäftsführer des Einzelhandelsverbandes Nord e.V. in Rostock: „Die Arbeitsgeberseite bedauert es außerordentlich, dass am heutigen Tage kein Tarifergebnis erzielt werden konnte. Das Arbeitsgeberangebot einer Entgelterhöhung von 5 % für den Zeitraum von 2 Jahren wurde durch die Arbeitnehmerkommission ausgeschlagen. Die angebotene Entgeltsteigerung für die Beschäftigten im Einzelhandel scheiterte... mehr >>

Kategorie: Presse 2011

Treffer 1 bis 7 von 9
<< Erste < Vorherige 1-7 8-9 Nächste > Letzte >>
 
 
© 1946 – 2017 Handelsverband Nord

www.hvnord.de verwendet Cookies, um den Besuchern den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie diese Website weiter benutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie hier Ich stimme zu