Betrieb & Finanzen - Energie & Energieeffizienz

10.05.2017

Informationstag Elektromobilität in Grömitz am 16.5.2017

Die WTSH – Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH organisiert in Grömitz auf der Strandpromenade am 16. Mai einen Info-Tag zum Thema E-Fahrzeuge. Die Veranstaltung besteht aus mehreren aufeinander abfolgenden Gesprächsrunden, aus denen Interessenten sich die für sie passende Gesprächsrunde raussuchen können, ohne den ganzen Infotag verfolgen zu müssen. Daneben besteht die Möglichkeit für eine Testfahrt im Elektro-Auto. Alles Weitere entnehmen Sie der... mehr >>

Kategorie: Energie & Energieeffizienz

18.04.2017

Bundesnetzagentur gibt Stand zu öffentlichen Ladeeinrichtungen für Elektroautos bekannt

Die Bundesnetzagentur hat heute als zuständige Behörde eine interaktive Übersichtskarte von öffentlichen Ladepunkten für Elektro-Fahrzeuge in Deutschland veröffentlicht. Die Übersichtskarte bildet den Standort der jeweiligen Ladepunkte mit Adresse sowie die vorhandenen Stecker und Ladeleistungen ab. So kann sich jeder Nutzer eines Elektroautos schnell und einfach über nahegelegene Lademöglichkeiten informieren. Daneben lässt sich auch die Verteilung der Ladeeinrichtungen in einzelnen Regionen und... mehr >>

Kategorie: Energie & Energieeffizienz

15.03.2017

E-Mobilität: Politik verspielt Chance zum Aufbau einer Ladeinfrastruktur

Mit der Förderrichtlinie zum Aufbau von E-Ladesäulen verspielt die Politik aus Sicht des Handelsverbandes Deutschland (HDE) eine Chance für den flächendeckenden Ausbau einer Ladeinfrastruktur für Elektroautos. „Im Einzelhandel mit seinen Parkplätzen besteht erhebliches Potenzial zum Aufbau einer Ladeinfrastruktur. Die Bedingungen für Fördergelder allerdings machen das für den Handel unattraktiv”, so HDE-Abteilungsleiter Energiepolitik, Lars Reimann. Ohne Förderung aber gehe es nicht. Denn die... mehr >>

Kategorie: Energie & Energieeffizienz

15.03.2017

30.3., Hamburg: Veranstaltung zur Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge im Einzelhandel

Am 30. März möchten wir Sie in unsere Hamburger Geschäftsstelle zu einer Info-Veranstaltung über die Errichtung und den Betrieb von Ladesäulen für E-Fahrzeuge einladen. Derzeit fördert die Bundesregierung den Aufbau von öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur. Der Handel gilt dabei bundesweit als ein stark gefragter Partner beim Aufbau eines dichten Ladenetzes. Unternehmen im Einzelhandel haben die Möglichkeit, in den Aufbau von Ladeinfrastruktur selber zu investieren. Auch können Sie von der... mehr >>

Kategorie: Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge

01.03.2017

Jetzt vormerken: Veranstaltung zur Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge im Einzelhandel

Am 30. März möchten wir Sie in unsere Hamburger Geschäftsstelle zu einer Info-Veranstaltung über die Errichtung und den Betrieb von Ladesäulen für E-Fahrzeuge einladen. Derzeit fördert die Bundesregierung den Aufbau von öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur. Der Handel gilt dabei bundesweit als ein stark gefragter Partner beim Aufbau eines dichten Ladenetzes. Unternehmen im Einzelhandel haben die Möglichkeit, in den Aufbau von Ladeinfrastruktur selber zu investieren. Sie können sich auch starke... mehr >>

Kategorie: Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge

30.11.2016

EU-Kommission stellt EU-Energiepaket vor

Die Europäische Kommission hat heute ein Paket an Rechtsetzungsvorschlägen zum Thema „Saubere Energie für alle Europäer” vorgestellt. Die Vorschläge betreffen Energieeffizienz, erneuerbare Energien, Gestaltung des Strommarktes, Sicherheit der Stromversorgung und Steuerung der Energieunion. Darüber hinaus schlägt die Kommission neue Möglichkeiten für das Ökodesign (Energielabel) sowie eine Strategie für vernetzte und automatisierte Mobilität vor. Die EU möchte nach eigenem Anspruch mit dem Energiepaket... mehr >>

Kategorie: Energie & Energieeffizienz

14.10.2016

Kostenanstieg bei EEG-Umlage stoppen

Angesichts der heute bekanntgegebenen Erhöhung der EEG-Umlage fordert der Handelsverband Deutschland (HDE) eine Reduzierung der Kosten für die Energiewende sowie eine faire Verteilung der Belastungen. Nach der aktuellen Regelung bezahlen die Privatverbraucher und viele Handelsunternehmen einen überproportionalen Anteil. „Der erneute Anstieg der EEG-Umlage führt für den Handel im nächsten Jahr zu einer zusätzlichen Belastung von rund 200 Millionen Euro. Insgesamt muss die Branche in 2017 damit mehr als... mehr >>

Kategorie: Energie & Energieeffizienz

Treffer 1 bis 7 von 67
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>
 
 
© 1946 – 2017 Handelsverband Nord

www.hvnord.de verwendet Cookies, um den Besuchern den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie diese Website weiter benutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie hier Ich stimme zu