Infothek

Mehr Infos für Mitglieder nach Anmeldung über Login

Arbeits- & Sozialrecht - Nachrichten

28.03.2017

Minijobs im Einzelhandel unverzichtbar

Der Handel hält die vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) geforderten Reformen der geringfügigen Beschäftigungsverhältnisse für falsch. Die vom DGB vorgeschlagene Einbeziehung der Minijobber in die Sozialversicherungspflicht würde einer Abschaffung der Minijobs gleichkommen. Der Einzelhandel ist jedoch in vielen Bereichen auf diese flexible Beschäftigungsform angewiesen. „Der Einzelhandel braucht die Minijobs. Schließlich schafft die Politik immer neue Teilzeitansprüche für die Arbeitnehmer. In der Folge... mehr >>

Kategorie: Position

Arbeitssicherheit - Nachrichten

09.11.2016

Elektronisches Lohnnachweisverfahren bei der Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW)

Grundlage für die Berechnung des Beitrags zur gesetzlichen Unfallversicherung, den alle Unternehmen für den Unfallversicherungsschutz ihrer Beschäftigten jährlich zahlen, ist der Lohnnachweis. Ab Dezember 2016 wird das bisherige Lohnnachweisverfahren der gesetzlichen Unfallversicherung, für die Handelsunternehmen ist dies die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik, zunächst mit einer zweijährigen Übergangsphase durch das neue UV-Meldeverfahren mit dem elektronischen Lohnnachweis abgelöst. Der... mehr >>

Kategorie: Gesetze & Vorschriften

Betrieb & Finanzen - Nachrichten

10.05.2017

Informationstag Elektromobilität in Grömitz am 16.5.2017

Die WTSH – Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH organisiert in Grömitz auf der Strandpromenade am 16. Mai einen Info-Tag zum Thema E-Fahrzeuge. Die Veranstaltung besteht aus mehreren aufeinander abfolgenden Gesprächsrunden, aus denen Interessenten sich die für sie passende Gesprächsrunde raussuchen können, ohne den ganzen Infotag verfolgen zu müssen. Daneben besteht die Möglichkeit für eine Testfahrt im Elektro-Auto. Alles Weitere entnehmen Sie der... mehr >>

Kategorie: Energie & Energieeffizienz

Jugendschutz - Nachrichten

18.08.2014

Hamburg: Konsequenter Jugendschutz bei Tabak und Alkohol verhindert illegalen Cannabis-Konsum

Hamburg betreibt in diesem Jahr eine Cannabis-Präventionskampagne und sieht sich dabei durch Einzelhandelsunternehmen unterstützt, die einen konsequenten Jugendschutz im klassischen Genussmittelsortiment mit Tabak und Alkohol betreiben. Untermauert wird diese Einschätzung durch Daten aus den regelmäßigen Hamburger Schulbusbefragungen. Sie sprechen eine klare Sprache: Jugendliche, die keinen Alkohol oder Tabak konsumieren, sind weitaus weniger gefährdet, in die Illegalität des Cannabis-Konsums... mehr >>

Kategorie: Jugendschutz

Kriminalität & Prävention - Nachrichten

08.09.2016

4.10.2016, Unternehmerfrühstück Poppenbüttel: „Sicherheit im Einzelhandel – Was tun bei Ladendiebstahl oder Falschgeldverdacht?”

Einladung Unternehmer-Frühstück vor Ortin Hamburg-Poppenbüttel Dienstag, 4. Oktober 2016, 10.00 bis 12.00 UhrAlstertaler Einkaufszentrum (AEZ) CentermanagementKritenbarg 4, 22391 Hamburg(Anfahrt über Parkhaus West, Kritenbarg, neben Galeria Kaufhof.Die erste Stunde parken ist kostenfrei, jede weitere angefangene Stunde 1,50 €)Der Ladendiebstahl stellt für den Einzelhandel ein erhebliches Problem dar. Dadurch entstehen Jahr für Jahr Schäden in Milliardenhöhe. Trotz einer großen Vielfalt an... mehr >>

Kategorie: Kriminalitätsprävention

Ladenöffnung - Nachrichten

03.04.2017

Ladenöffnung am 24.12.2017 (Heiligabend)

Dieses Jahr fällt Heiligabend (24.12.) auf einen Sonntag. Durch Sonderregelungen in den gesetzlichen Bestimmungen der einzelnen Bundesländer sind Öffnungsmöglichkeiten für den Einzelhandel gegeben. Der Handelsverband Nord stellt Ihnen eine Kurzinformation zu den zulässigen Ladenöffnungszeiten an diesem Tag in den Bundesländern Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zur Verfügung. Weiterführende Informationen: Infoblatt Ladenöffnung am 24.12.2017 (Stand: 03/2017  mehr >>

Kategorie: Gesetze & Vorschriften

Lohn- & Tarifpolitik - Nachrichten

16.11.2016

HDE kritisiert Entwurf für Entgelttransparenzgesetz

Der Handelsverband Deutschland (HDE) beurteilt den Referentenentwurf des Bundesfamilienministeriums für ein Entgelttransparenzgesetz in einer aktuellen Stellungnahme sehr kritisch: „Der Entwurf geht an den Ursachen für den gesamtwirtschaftlichen Entgeltunterschied von Frauen und Männern vorbei und belastet die Arbeitgeber mit zusätzlicher Bürokratie”, so HDE-Experte Steven Haarke. Der gesamtwirtschaftliche Entgeltunterschied beruhe nachweislich vor allem auf einem unterschiedlichen Erwerbs- und... mehr >>

Kategorie: Position

Online-Handel & Neue Medien - Nachrichten

09.05.2017

Hamburg, 21.6.2017: Die richtigen Zahlungsarten für Ihren Online-Shop

7. Creditreform Hamburg eCommerce Marktplatz Die richtigen Zahlarten für Ihren OnlineShop Termin: 21. Juni 2017, 14.00 - 19.00 Uhr Ort: Novotel Hamburg Alster, Lübecker Str. 3 in 22087 Hamburg Referenten: Jan Sperber, Director Stratetic Sales, Heidelberger Payment GmbH Lars Feldscher, Senior Vice President Hellmann eCommerce GmbH & Co. KG Marika Grosser, Founder & Managing Director, c2p check2pay GmbH Philip Herchner, Cash Management Vertrieb, Hamburger Sparkasse Lars Einsle,... mehr >>

Kategorie: Onlinehandel & Neue Medien

Personal-, Aus- & Weiterbildung - Nachrichten

05.10.2016

Lernbaustein: Ausbilden im Kleinbetrieb für den kaufmännischen Bereich

Im Auftrag des Bundesinstituts für Berufsbildung (BiBB) hat die Zentralstelle für Berufsbildung im Handel e.V. (zbb) für foraus.de einen Lernbaustein erstellt, in dem kleine Unternehmen, die kaufmännische Berufe ausbilden, mit wichtigen Informationen und praktischen Tipps unterstützt werden, die Ausbildung zu planen, zu organisieren und durchzuführen. Der Lernbaustein ist ab sofort online abrufbar. Die sieben Teile des Lernbausteins können sowohl in der vorgegebenen Reihenfolge als auch einzeln bzw. in... mehr >>

Kategorie: Ausbildung

Standortpolitik - Nachrichten

28.03.2017

Ausdehnung der PKW-Maut auf grenznahe Autobahnen belastet Händler

Der Handelsverband Deutschland (HDE) warnt vor der von Verkehrsminister Alexander Dobrindt angekündigten Ausweitung der PKW-Maut auf Autobahnen in Grenznähe. Denn die Händler in den Grenzregionen würden in der Folge einen deutlichen Rückgang von Kunden aus den Nachbarländern hinnehmen müssen. „Die Ausweitung der PKW-Maut auch auf Autobahnen in Grenznähe wird viele Einzelhändler hart treffen. Eine große Zahl an Kunden aus den Nachbarländern würde dann wohl auf ihre Einkaufsfahrten verzichten”, so... mehr >>

Kategorie: Position

Umwelt- & Verbraucherpolitik - Nachrichten

12.05.2017

Verpackungsgesetz verabschiedet: Deutschland kann Vorreiterrolle beim Recycling fortsetzen

Das Verpackungsgesetz kann nunmehr am 1. Januar 2019 in Kraft treten. Mit der heutigen Verabschiedung des Verpackungsgesetzes im Bundesrat wurde die letzte Hürde im Rechtsetzungsverfahren genommen. Der Handelsverband Deutschland (HDE) begrüßte heute via Pressemitteilung die Verabschiedung: „Die heutige Verabschiedung des Verpackungsgesetzes im Bundesrat sieht der Handelsverband Deutschland (HDE) als Signal der Politik für noch effizienteres Recycling. ‚Das Verpackungsgesetz stellt sicher, dass... mehr >>

Kategorie: Verpackungen / Verpackungsverordnung

Wettbewerbs- & sonstiges Recht - Nachrichten

09.03.2017

Gesetzesnovelle schränkt Wettbewerb ein

Durch die heute im Bundestag diskutierte Novelle des Kartellrechts sieht der Handelsverband Deutschland (HDE) die Wettbewerbsfreiheit eingeschränkt. „Das Gesetz nimmt den Unternehmen Verhandlungs- sowie Preissetzungsspielräume und beschneidet die Vertragsfreiheit. Das hat am Ende negative Folgen für den Wettbewerb“, so HDEHauptgeschäftsführer Stefan Genth. Das bekämen auch die Verbraucher zu spüren. Denn Waren könnten teurer werden, wenn die Unternehmen durch das Gesetz daran gehindert würden, die... mehr >>

Kategorie: Position

 
 
© 1946 – 2017 Handelsverband Nord

www.hvnord.de verwendet Cookies, um den Besuchern den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie diese Website weiter benutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie hier Ich stimme zu